Beiträge von Neugierig

Werde jetzt Mitglied in der Elektrotechnik Community!



Nach der kostenlosen Anmeldung können eigene Beiträge im Forum verfasst werden.

>>> JETZT STARTEN <<<

    Wie bei Dir die Drähte genau verlegt sind, können wir leider nicht sehen, vielleicht gibt es ausser dem Taster an der Haustüre, noch einen 2. an der Wohnungstüre?

    Deshalb dann 2 Drähte je Klemmschraube.


    Wenn Du den Trafo gegen einen 24VAC nur wegen der Kamera austauscht, wird die alte Klingel auf Dauer die überhöhte Spannung "übel" nehmen.

    Hallo!


    Warum der vorhandene Klingeltrafo auf einen mit 24V ausgetauscht werden soll/muss weiss ich nicht, die meisten Klingel oder Gong funktionieren normal,

    mit 8-12 VAC = Wechsel-Spannung.

    Warum dort an jeder Klemmstelle 2 Drähte sind weiss ich nicht, vielleicht relativ lange Leitungswege, aber lieber zu viel als zu wenig.

    So guckt normal ein halbwegs einfacher Schaltplan aus:

    Es geht hier normal nicht um Geschichten, sondern meistens um Elektrische Defekte im Haushalt u. anderem dann auch um Haushaltsgeräte, in dem Fall um einen GS, bzw. einer Waschmaschine die hin u. wieder mal "spinnen".


    Nur von der Ferne kann man nichts überprüfen, noch dazu wissen wir nicht mal Deine vorhandenen Geräte-Modelle.


    Ohne es zu wirklich zu wissen, vielleicht ist es das Magnetventil oder der Programmschalter defekt, so dass die Maschine nicht das notwendige Wasser erhält, bzw. wenn es zeitweise von der Waschmaschine übel riecht u. nicht schleudert ist vielleicht der Motor o. die Steuerplatine defekt?


    Oder, oder, oder....


    Und der Titel "Zerstörerische Küche", klingt nicht nach nur nach einem einzelnen zeitweise defekten GS!


    LG.

    Hallo!


    Was verstehst Du bitte genau u. Helft mir bitte?


    Soll Jemand persönlich vorbeikommen, denn mit Deinen Angaben kann kaum wer eine Diagnose u. ohne Glaskugel den Fehler lokalisieren bzw. eingrenzen.


    Gibt es Niemand in Deinem Bekanntenkreis bzw. einen Fachmann vor Ort, der den Fehler beheben oder abstellen kann?


    LG.

    Vermutlich hat der Funkempfänger die ähnliche Frequenz wie der TV u. reagiert dann bei jeder Änderung wenn man die TV-FB betätigt.


    Klingt zwar traurig, aber billige Chinabauteile haben meistens keine codierten Funkteile dabei u. reagieren oft auch bei Fremdsignalen mit.

    Hallo!


    Wer was haben will, muss auch was geben u. das sind zumindest etwas mehr detaillierte Angaben zum Model bzw. genaue Typenbezeichnung.


    So wird das nix, nicht mal im anonymen i-net!

    Hallo!


    Was ist bei u. für einem Boot, nicht "sündhaft teuer", bzw. für was benötigst Du zuerst 400V, welcher dann auf 230V wieder reduziert werden soll?


    Normaler Landstrom ist ja meistens auch nur auf 230V ausgelegt, bzw. bei ibääh gibt es etliche Geräte bereits um rd. 900 Teuros`s!


    LG.

    Hey@Potzblitz!


    Warum man am Anfang noch alles halbwegs richtig mit Grossbuchstaben schreibt u. dann immer schlampiger wird, bleibt mir manchmal oft ein Rätsel.

    Normal schreibt man es so, wie man es mal gelernt hat, oder schreibst Du ein Bewerbungsschreiben oder einen fertigen Arbeitsauftrag dann genau so?


    Übrigens der gute Relaishersteller, heisst immer noch "Eltako"!


    LG.

    Und dann erklärst uns bitte mal wie u. wo Du dann den Dimmer mit "Spar-Wechselschalterfunktion", wenn möglich mit Plan, an richtiger Stelle integrierst?

    Um den gewünschten "zusätzlichen Dimmer" ging es in genau der An-Frage mit einer Wechselschaltung.

    Sparwechselschaltung ist schon längst Geschichte u. in der Zwischenzeit als "neu" verboten!


    Wenn man sich die beiden Schaltungen genau ansieht, kennt man den Unterschied der Gefährlichkeit, wenn man nur einen von den 2 Schaltern "Stromlos" macht, hat der 2. Schalter immer noch von "weisswoher" den Aussenleiter drauf!

    Wer rechtzeitig richtig plant, der verkabelt es so dass mit bereits nur einem Gemeinsamen "L", gleichzeitig beide Schalter "Stromlos" sind!


    Manche lassen es "durchgehen", weile viele Handwerker in der Branche ohne Rohre dann zuwenige Drähte einziehen, sondern eher Kabel "lieber einmauern"!

    Man muss ja nicht immer vom Aussergewöhnlichen wie ala Gira schreiben, bzw. Stromstosschaltung ist für einen Laien noch schwerer umsetzen, weil viele nicht mal wissen dass bereits ein Relais dafür einen Neutralleiter benötigt, nicht nur erst oben am Leuchtkörper.

    Der wesentlich einfachere Weg u. Plan wäre normal zu versuchen, eine banale Wechselschaltung herzustellen.


    Sollte in Zeiten wie diesen, immer noch Bleirohre vorhanden sein, muss das Objekt dort aber schon Uralt sein!

    Hi!


    Wenn Du versuchst mit einer "Seele" ala vermutlich Baumarkt-Plastik-Einziehspirale, nachträglich auch wenn es nur ein einzelner Draht ist, hast Du das falsche Werkzeug in Verwendung!

    Normal verwendet man dazu eher einen "KATI-Blitz", der gute Handwerker ala Eli, hat sowas normal dabei.


    Vorne an der Spitze Vaseline oder Flutschi drauf, je nach Vorhandensein, dann läuft das Ding fast von selber rein.

    Nach dem Motto: Wer gut schmiert, fährt gut.

    Aber bitte keine Schmierseife oder ähnliches, sowas trocknet nähmlich ein u. klebt dann fest wie Leim!


    LG.