Lastmanagement Brennstoffzellenboot

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo Leute,


    im Zuge einer Projektarbeit an der Hochschule beschäftigen wir uns im Moment mit dem Lastmanagement eines Brennstoffzellenboots. Vorab müssen wir anmerken, dass wir Maschinenbau studieren und auf dem Gebiet der Elektrotechnik nicht all zu viele Erfahrungen gesammelt haben.


    Das Boot wird hauptsächlich von der Brennstoffzelle mit Energie versorgt. Die überschüssige Energie wird in einem dazugeschalteten Akku gespeichert. Unsere Aufgabe ist es nun dafür zu sorgen, dass bei auftretenden Lastspitzen der Akku die Brennstoffzelle unterstützt und so diese geschont wird.


    Unsere erste Idee war es eine Regelung mithilfe eines Microcontrollers zu realisieren, doch sind auf Grund der Komplexität von dieser Idee abgekommen. Wir wollen das Problem ausschließlich mit Hardware lösen.


    Dazu haben wir folgende Schaltung entwickel:




    Die Brennstoffzelle wird über den Controller geregelt. Der B-B-C soll die Spannung konstant halten, damit die Brennstoffzelle mit konstanter Ausgangsspannung betrieben werden kann und so die Lastspitzen vom Akku gedeckt werden. Ist der benötigte Strom geringer als die von der Brennstoffzelle bereitgestellte Energie, soll die restliche Energie in den Akku eingespeist werden.


    Unsere Frage wäre nun ob dies generell so machbar wäre, bzw. sind für jede andere Idee oder Verbesserungsvorschläge offen und dankbar.


    Vielen Dank:)


    Grüße Daniel

  • Werbung


    BIM Schulung Elektrotechnik - speziell für Elektroplaner und Elektrokonstrukteure.

    ▶️ BEEL - BIM für Elektroplaner