Stromkabel angenagelt?

Trage dich in unsere Mailingliste ein und erhalte aktuelle News von unserem Team.

  • Hallo zusammen!

    Ich habe leider mit Elektrik nicht viel am Hut als ich vor einigen Jahren in meine Wohnung gezogen bin, war ich noch sehr jung und habe "wahllos" Nägel in die Wand geschlagen. Manche auch an Stellen, wo man keine reinschlagen sollte Wir hatten schon mal einen Elektriker von der Vermieterin da, der sich ein paar der Löcher angeschaut hat und bei einigen hatte ich Glück bzw. wir wohnen im Altbau, da ist wohl nichts mit Installationszonen. Ich habe zwar so ein Messgerät für die Wand um Stromleitungen zu erkennen, aber das ist eher schlecht (sagte selbst der Elektriker). Manche Löcher sind noch von den Vormietern und da piepst mein Gerät. Einige Löcher habe ich etwas größer gemacht um zu sehen, ob etwas erwischt wurde (da war aber nichts). Das kann ich aber nicht mit allen machen (würde auch ungern alles aufreißen) deswegen frage ich mich, ob es irgendeine Möglichkeit (für einen Elektriker) gibt, mit einem Messgerät etc. von außen zu erkennen, ob mal ein Stromkabel erwischt wurde? Ich habe mal gelesen, dass Nägel schlimmer sind als gebohrte Schrauben, da nicht zwingend die Sicherung rausspringt und es Jahre dauern kann, bis ein Schwellbrand entsteht.



    Danke für eure Hilfe!

  • Hallo!

    Vielleicht suchst Du mal im i-net nach "Installationszonen im Wohnbereich", da kannst Du Dich orientieren, wo vermutlich Leitungen UP verlegt wurden.


    Ein smarter Elektriker mit dem richtigen Messwerkzeug, kann u.U. den Fehler finden, im Mauerwerk selber gibt es kaum mal "Schwelbrände"!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!