Sanierungselektroniker (m/w/d)


Melde dich jetzt an, um regelmäßig Elektrotechnik360 News in deinem Postfach zu erhalten.


  • Jetzt als Sanierungselektroniker* (m/w/d) bewerben!

    ab sofort
    Vollzeit


    Esslingen bei Stuttgart


    VOLLER ENERGIE

    Wir haben uns in Sachen Schadensanierung weltweit an die Spitze gekämpft. Auch in Deutsch­land stehen wir an über 30 Standorten mit mehr als 800 Mitarbeitern parat und expandieren stetig. Kommen Sie zu uns und genießen Sie den Ausblick von oben. Werden auch Sie ein Wiedergutmacher!


    ELEKTRO? GO!

    Sie haben eine Ausbildung im Elektronikbereich – zum Beispiel als Elektroinstallateur, Elektro­niker, Mechatroniker oder Energie­anlagen­elek­troniker? Sehr gut. Sie sind außerdem ein freund­licher Geselle, zeitlich flexibel und haben einen Führerschein? Noch besser.


    SPANNUNG GARANTIERT

    Sie demontieren, reinigen und sanieren elek­tronische Anlagen, Geräte und Bauteile aller Art. Noch wichtiger: Sie hauchen ihnen auch wieder Leben ein und führen Funktionstests durch. Und ganz nebenbei retten Sie jeden Tag die Exis­ten­zen unserer Kunden.


    DAS GIBT’S NUR HIER

    Bei BELFOR zu arbeiten zahlt sich aus. Dank eines Haustarifvertrags mit der IG BAU. Top-Bezahlung, volles 13. Monatsgehalt, Gewinn­betei­ligung und beste Sozialleistungen: Freuen Sie sich auf ein Rundum-sorglos-Paket – einmalig in der Branche.


    Neugierig?

    Dann bewerben Sie sich jetzt beim Arbeit­geber Nr. 1. Bitte nennen Sie in Ihren Unter­lagen Stellen­be­zeichnung, Arbeits­ort, Ge­halts­wunsch und den nächst­möglichen Eintritts­termin. Jetzt bewerben!

    Erfahren Sie mehr: www.belfor.com/de/karriere


    BELFOR Deutschland GmbH

    Personalabteilung

    Keniastraße 24

    47269 Duisburg

    E: bewerbung@de.belfor.com


    * Soweit in dieser Stellenausschreibung nur die männliche und/oder weibliche Form verwendet wird, sind damit – im Interesse der besseren Lesbarkeit – alle Geschlechter gemeint.



    Link zum Stellenangebot

Möchtest du im Forum eine Frage stellen oder anworten?