Studium im technischen Bereich neben dem Beruf?

  • Hallo Community,

    es gibt ja echt einige interessante Studiengänge im technischen Bereich. Aber die sind doch alle echt Zeitintensiv, oder?


    Also, klar sind das vermutlich alle Studiengänge, aber ich hab so die Vorstellung im Kopf, dass man da viele Projekte am laufen hat, für die man kontinuierlich anwesend sein muss, oder?


    Also, wenn das was für mich ist, dann müsste ich das am Besten neben meiner Arbeit machen. Wie könnte das wohl aussehen?


    Danke im Voraus!

  • Hey!


    zeitintensiv würde mir nicht als erstes einfallen, eher aufwändig. Man muss sich eben reinhängen, ein bisschen pauken und vor bzw nachbereiten.
    Ob du einen Studiengang hast, der sehr projektorientiert ist hängt davon ab, welchen Modulplan die Hochschule verfolgt, es gibt auch einige die eher theoretisch arbeiten und nur ab und an in den Semesterferien Praktika oder Projekte machen.

    Vielleicht wäre auch ein Fernstudium was für dich, wie bei der Wilhelm-Büchner Hochschule hier: Schau mal rein
    Die sind auch auf technische Studiengänge spezialisiert, die Präsenzveranstaltungen sind soweit ich weiß alle via Internet, da muss man nichtmal irgendwo hinfahren oder so.

    Sowas kann auch echt Spaß machen nebenberuflich!

Möchtest du im Forum eine Frage stellen oder anworten?