Alte Bohrmaschine

Jetzt kostenlos anmelden um eigene Beiträge schreiben zu können: Anmeldung
  • Hallo an alle!

    mein Schwager betreibt einen Landwirtschaftlichen betrieb und hat ein immer wiederkehrendes Problem.. seine Standbohrmaschine..

    Diese hatte einen „Schaltkasten“ in dem eine Stern-Dreieck-Schaltung realisiert war.

    Ich habe mich entschlossen die komplette Elektrik in einen Separaten Schaltkasten zu verlegen und zu erneuern lassen..

    Mein Problem ist, dass ich nur Schaltpläne mit Zeitrelais finde.. ich wollte aber eigentlich, dass ich per Tasterdruck von Stern auf die Dreiecksschaltung umstellen kann..

    Wie genau muss ich die Schaltung Abändern, dass ich es mit 3 Tastern (Stern,Stop,Dreieck) realisieren kann?

  • Hallo Alletto,

    Ich bin mir nicht sicher ob das Sinn macht was ich gleich behaupten werde.. aber ich möchte die Möglichkeit haben den Motor in einen „Anlauf-Gang“ und in einem „Kraft-Gang“ betreiben zu können..

    deswegen dachte ich es sei sinnvoller statt dem Zeitrelais einen Taster zu benutzen..

  • Bitte lesen Sie meinen Kommentar richtig..

    Es geht nicht darum das ich zu ungeduldig bin.. es geht allein darum, dass ich die MÖGLICHKEIT haben möchte, die beiden Schaltungen separat anzusteuern, weil die Dreieck Schaltung ja nicht immer von Not ist.

    Wenn ich nur dünnes Blech bohre, dann kann ich die Bohrmaschine gleich in der Stern-Schaltung betreiben und zudem läuft der Motor dann auch ja ruhiger als im Dreieck-Betrieb..

  • Würde auch erstmal das Schaltungsbuch suchen. Dann könnte man eine neue Schaltung setzten. Ein guter Kollege von mir hatte auch ein ähnliches Problem, wobei er auch Spezialist für Automation bzw. Electro-CAD war. Das wird vor allem in der Fertigungsindustrie eingesetzt und damit ließe sich eine effiziente Lösung integrieren.

  • Wenn du etwas googelst, dann findest du gleich mal einige Schaltpläne für eine einfache Stern-Dreieck-Schaltung mit manuellen Schaltern. Es gibt ja auch die Stern-Dreieck-Schalter mit "Stopp" (Ausgeschaltet). Kompliziert ist es nicht, aber wenn du nicht viel Erfahrung mit Elektroinstallation hast, dann solltest du da eher noch jemanden haben der sich da auskennt.