Funkdimmer in bestehende Schaltung einbinden

  • Hallo,

    Ich möchte bei mir im Wintergarten eine bestehende Wechselschaltung an welcher insgesamt 20 Spots hängen ein bisschen aktualisieren und die Spots gegen Philips GU 10 LED Spots tauschen.


    Da dachte ich mir, wenn ich sowieso schon dabei bin, schalte ich dazwischen noch einen schönen Funkdimmer.


    Dabei bin ich auf folgendes Modell gestoßen:



    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F202054753722


    Jetzt finde ich die Beschreibung aber etwas irreführend. Wieso soll ich Max. 250 Watt „Glühbirnen“ dimmen können, aber nur max. 24 Watt LEDs?


    Ich hoffe ihr könnt mich hier etwas „erleuchten“ (?) und mir diese Tatsache erklären.


    BTW: Natürlich werde ich das ganze von einem Elektriker prüfen lassen, wenn alles eingebaut ist!


    Liebe Grüße, Schinken

  • Um eine bestehende Wechselschaltung erweitern zu wollen, kann man diese nur mit einem zusätzlichen Kreuzschalter an passender Stelle erweitern.


    Das gezeigte Teil, passt max. in eine "Tasterschaltung", nur hier leider nicht, diese ist ganz anders verkabelt, bzw. benötigt noch ein Relais dazu.


    Und bevor Du das ganze von einem "Elektriker absegnen" lassen willst, besprich das vorher mit dem, der muss dann später für Deinen Fehlkauf "gerade stehen"!

Möchtest du im Forum eine Frage stellen oder anworten?