nebenberuflich selbständig als Netzwerk-Administrator

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite?
Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!



  • Hallo, ich möchte gerne nebenberuflich kleine Firmen als Netzwerktechniker unterstützen. Muss ich dabei Umsatzsteuer erheben? Benötige ich einen Steuerberater, der für mich eine Bilanz erstellt oder kann ich auch eine EÜR nutzen?

  • Hallo Heiko,
    wenn du dich nebenberuflich selbständig machst, wirst du erst einmal keine Unmengen verdienen. Da reicht eine einfache Einnahmeüberschussrechnung aus.

  • Einen Steuerberater brauchst du nicht unbedingt, aber ein gutes Buchführungsprogramm ist schon hilfreich, besonders dann, wenn es hinterlegte Buchungsvorlagen für die gängigen Geschäftsvorfälle gibt. Umsatzsteuer wird (in der Regel) erst bei Verdiensten ab 17500 Euro im Jahr ein Thema.

Möchtest du im Forum eine Frage stellen oder anworten?